Berufskraftfahrer Weiterbildung

Behandelte Inhalte lt. Anlage 1 BKrFQV (Bsp. 1.1, 2.2, ...)

Dauer: je Modul ein Tag (7 Stunden)

 

Modul 1: Eco-Training & Assistenzsysteme

1.1 Kenntnis der Eigenschaften der kinematischen Kette

1.2 Kenntnis der technischen Merkmale und Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs

1.3 Fähigkeit zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs

 

Modul 2: Sozialvorschriften und Fahrtenschreiber

2.1 Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Güterverkehr

2.2 Kenntnis der Vorschriften für den Güterverkehr

2.3 Kenntnis der Vorschriften für den Personenverkehr

 

Modul 3: Gefahrenwahrnehmung

1.2 Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs

1.5 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Fahrgäste

1.6 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Kraftomnibusses

3.1 Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle

3.4 Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung

3.5 Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfälle

 

Modul 4: Schadensprävention

1.4 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung

1.5 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Fahrgäste

2.2. Kenntnis der Vorschriften für den Güterkraftverkehr

3.1 Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle

3.2 Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer vorzubeugen

3.3 Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen

3.6 Fähigkeiten zu einem Verhalten, das zu einem positiven Bild des Unternehmens in der Öffentlichkeit beiträgt

3.7 Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterverkehrs und der Marktordnung

3.8 Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Personenverkehrs und der Marktordnung

 

Modul 5: Sicherheit für Ladung und Fahrgast

1.4 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung

1.5 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Fahrgäste

1.6 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Kraftomnibusses