Führerscheinklasse AM

Mindestalter: 16 Jahre *

* Seit 1. November 2020 mit 15 Jahren möglich, wenn die Sorgeberechtigten den Bewerber schriftlich als "verkehrsreif" einschätzen.

Die Entscheidung über den Antrag liegt bei den örtlich zuständigen Verwaltungsbehörden.

Die Ausbildung

Theoretischer Mindestunterricht:

 Grundstoff:

bei Ersterwerb 12 Doppelstunden je 90 Minuten

bei Erweiterung 6 Doppelstunden je 90 Minuten

Klassenspezifisch:

2 Doppelstunden

 

Praktischer Mindestunterricht:

Es ist eine variable Anzahl an Übungsfahrten zum Erlangen der Prüfungsreife nötig. Die Anzahl ist abhängig von der Begabung des jeweiligen Fahrschülers. Es sind jedoch keine Sonderfahrten nötig.

Benötigte Unterlagen

  • gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Bescheinigung: Erste Hilfe Grundkurs

Eine detailliertere Beschreibung dieser Dokumente finden Sie auf unserer Checkliste.

Die Preise

  • Grundbetrag Klasse AM 295 EUR
  • Übungsfahrt (je 45 Minuten) 45 EUR
  • Vorstellung theor. Prüfung 55 EUR
  • Vorstellung prakt. Prüfung 130 EUR

Fremdgebühren (Landratsamt, TÜV, Sehtest, Erste Hilfe Grundkurs) kommen noch hinzu.

Die Prüfung

Theorieprüfung:

bei Ersterwerb 20 Fragen Grundstoff und 10 Fragen Zusatzstoff (max. 10 Fehlerpunkte)

bei Erweiterung 10 Fragen Grundstoff und 10 Fragen Zusatzstoff (max. 6 Fehlerpunkte)

Praxisprüfung:

Prüfungsfahrt von 55 Minuten