Führerscheinklasse B

Mindestalter: 18 Jahre*

* Seit 1. September 2005 gibt es die Möglichkeit zum

begleiteten Fahren ab 17.

Die Ausbildung

Theoretischer Mindestunterricht:

Grundstoff:

bei Ersterwerb 12 Doppelstunden je 90 Minuten

bei Erweiterung 6 Doppelstunden je 90 Minuten

Klassenspezifisch:

2 Doppelstunden je 90 Minuten

 

Praktischer Mindestunterricht:

Besondere Ausbildungsfahrten (je 45 Minuten):

5 Fahrstunden auf Bundes- oder Landstraße

4 Fahrstunden auf Autobahn oder Kraftfahrstraßen

3 Fahrstunden bei Dämmerung oder Dunkelheit

Hierzu kommen noch eine variable Anzahl an Übungsfahrten zum Erlangen der Prüfungsreife. Die Anzahl ist abhängig von der Begabung des jeweiligen Fahrschülers.

Benötigte Unterlagen

  • gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • Biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Bescheinigung: Erste Hilfe Grundkurs

Eine detailliertere Beschreibung dieser Dokumente finden Sie auf unserer Checkliste.

Die Preise

  • Grundbetrag Klasse B 295 Euro
  • Übungsfahrt (je 45 Minuten) 43 Euro
  • Sonderfahrt (je 45 Minuten) 53 Euro
  • Vorstellung theor. Prüfung 55 Euro
  • Vorstellung prakt. Prüfung 130 Euro

Hinzu kommen noch Fremdgebühren (Landratsamt, TÜV, Sehtest, Erste Hilfe Grundkurs).

Die Prüfung

Theorieprüfung:

bei Ersterwerb 20 Fragen Grundstoff und 10 Fragen Zusatzstoff (max. 10 Fehlerpunkte)

bei Erweiterung 10 Fragen Grundstoff und 10 Fragen Zusatzstoff (max. 6 Fehlerpunkte)

Praxisprüfung:

Prüfungsfahrt von 55 Minuten